Skip to content

NuSoulCity #12 ft. J-LUV & BAND – 26.05.2012 im Stage Club

April 18, 2012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wann: 26.05.2012 / Einlass 23:00 Uhr
Wo: Stage Club / Stresemannstraße 163, 22769 Hamburg (S-Bahn Holstenstraße)
Eintritt: AK 15€ / VVK 10€ zzgl. Gebühren (Tickets auf www.ticketmaster.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.)
Live: J-Luv & Band
DJ’s: Flowsun & Belli Bel
Musik: Neo Soul / 90’s R&B / Soulful Hip Hop / Boogie / Soulful R&B / Funk / Soul

Am 26.05.2012 betritt ein ganz besonderer Gast die „NuSoulCity“ Bühne im Stage Club, um Hamburg’s Soul-Society erneut zu begeistern. Die Rede ist von:

JULIAN WILLIAMS aka J-LUV

Als 17-jähriger unterschreibt Julian einen Plattenvertrag beim Frankfurter Hip Hop Label 3P und veredelt dort mehrere preisgekrönte Produktionen, unter anderem mit Xavier Naidoo und Sabrina Setlur. Nachdem Julian 2001 die Möglichkeit bekam ein Soloalbum aufzunehmen veröffentlichte er 2002 sein Echo nominiertes Debütalbum „KONTRASTE“. Nach der Veröffentlichung avancierte das Album innerhalb kürzester Zeit zum Inbegriff des deutschen Soul, der sich von dort an auch vor amerikanischen Produktionen nicht mehr verstecken musste und Julian gelang es somit, die deutsche Musikgeschichte als auch die hiesige Musiklandschaft nachhaltig zu prägen.
2005 zeigt er seine Verbundenheit zum Hip Hop mit seinem Produzentenalbum „THREESHOT – HIP HOP KINGS“. Mit diesem Album schafft es J-Luv als einziger Soul Musiker die erfolgreichsten deutschen Hip Hop Künstler wie z.B. Samy Deluxe, Absolute Beginner, Kool Savas, Azad oder Curse zu vereinen. 2006 beschließt Julian nach zehn Jahren Studio, Tour und Auftritten eine musikalische Pause einzulegen und erst 2009 tritt er musikalisch wieder in den Vordergrund und unterstützt stimmlich Peter Fox auf seinem preisgekrönten Album Stadtaffe und begleitet ihn auf seiner deutschlandweit ausverkauften Tour als Background Sänger.

Neben seiner aktuellen EP „BLÜTENBLÄTTER“, die im Mai 2011 erschienen ist, ist er auch auf den aktuellen Alben von Bushido, Sido, Cassandra Steen oder Joy Denelane vertreten.

Vor und nach dem Konzert sorgen die „NuSoulCity“ Resident DJ’s Flowsun und Belli Bel für mehr als nur ein angemessenes Rahmenprogramm, um Julian und dem Publikum einen unvergesslich souligen Abend zu bescheren und neben einem guten Gefühl auch beanspruchte Tanzbeine beim nach Hause gehen zu garantieren!

Von Erykah Badu und D’Angelo für alle Neo Soul Lovers, über Mary J Blige & Ryan Leslie für die R&B Fraktion, weiter zu Common und Talib Kweli für alle Hip Hop Heads, vorbei an Marvin Gaye & der SOS Band in der Soul Corner bis hin zu D-Train & Cheryl Lynn im Boogie Park – niemand kommt zu kurz, denn die beiden verstehen ihre Kunst wie kein anderer und tragen den Titel „souligste DJ’s der Stadt“ somit zurecht.

Links:
http://www.nusoulcity.de/
http://www.stageclub.de/
http://www.j-luv.de/
http://www.djbellibel.de/
http://www.facebook.com/djflowsun

No comments yet

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: